Powered by CMSimple

Orchestre Musette Cafe de Paris

MVH7004, Orchestre Musette Cafe de Paris - Le Bijou

Lange Zeit waren sie in Vergessenheit geraten. Doch die musikalischen Juwelen der legendären Bals Musette haben nichts von ihrem Glanz verloren. Irgendwo in liebevoll gehüteten Plattensammlungen, auf Flohmärkten entlang der Seine, in verstaubten Truhen dunkler Dachböden ruhen die Schätze einer vergangenen Pariser Epoche. Das Orchestre Musette Cafe de Paris hat sich aufgemacht, diese zu heben. CD Vorstellung 9.12. SWR 4

Der Reutlinger Generalanzeiger schreibt am 4.1.: ... Das Ergebnis hält wunderbar die Balance zwischen Tanzlust und milder Melancholie. Ausgelassen kreislen die Walzerstücke dahin, zackig und doch leichtfüßig kommen die Tangos daher. Ausflüge in Foxtrott, Mambo, Bolero oder Swing bleiben stets stilvoll und elegant.

Harmonika International schreibt in 1/2013: ... Mit Akkordeon, Gitarre, Klavier, Klarinette, Kontrabass und Schlagzeug ist die Band besetzt wie ein traditionelles Pariser Musette Orchester und interpretiert die Glanzpunkte von Loulou Legrand, Gus Viseur, Jo Privat, Tony Murena und ihren Orchestern nach original Arrangements.

http://www.youtube.com/watch?v=SH103hu9ejM


MVH0041, Orchestre Musette Cafe de Paris - Nuits Blanches

Nuits Blanches - das sind die wild durchtanzten Nächte im Goldenen Zeitalter des bal musette. Das Orchestre Musette Cafe de Paris folgt den Spuren der großen Akkordeonisten, die die Menschen scharenweise in die Pariser Ballsäle lockten. Der charakteristische Klang und die musikalische Qualität der Musetteorchester erreichten um 1950 ihren Höhepunkt und leider sind die Aufnahmen dieser Zeit größtenteils nicht mehr veröffentlicht. Auf der hier vorliegenden CD ist ein Teil dieser Titel wieder neu aufgenommen.

http://www.youtube.com/watch?v=dyOxCzWRmTo


MVH0030, Orchestre Musette Cafe de Paris - Bal de Danse

Die Musik des Swinging Paris - Chanson, Cabaret, Variete Francaise und Jazz. Diese pulsierende Mischung bestimmte das kulturelle Leben in den Bars und Music Halls zwischen Montmatre und Saint-German-des-Pres.